katze finden

Seite  1  2 

Britisch Kurzhaar Katzen
Die Britisch Kurzhaar Katze stammt aus England und wird dort British Shorthair genannt. Die BKH, so die Abkürzung für die Britisch Kurzhaar Katze, hat ein dichtes, kurzes Fell, das regelmäßig gebürstet werden soll. Aufgrund des kurzen Fells sind die Katzenhaare, die jede Katze verliert, nicht so schwer zu entfernen wie bei langhaarigen Katzen. Die Katzen der Katzenrasse Britisch Kurzhaar sind stämmig, kompakt und kräftig gebaut. Sie sind in sehr vielen verschiedenen Farben zu finden. Sehr belibt sind die blauen BKH, aber auch die silbernen Katzen sind häufig zu sehen.
Katzen->Katzenrassen Erstellt am: 25.12.2008

Werbung


Katzen Bürsten
Das Fell einer Katze sollte regelmäßig gepflegt werden. Katzen nehmen mit der Katzenwäsche sehr viele eigene Haare aus, die sie wieder Herauswürgen müssen. Dies geschieht bei Hauskatzen im Vergleich zu frei lebenden Katzen sehr häufig, weil diese nicht wie ihre freien Artgenossen natürlich viel Haare verlieren. Deshalb sollte man Katzen vor allem während des Fellwechsels bürsten. Bei Kurzhaarkatzen kann man einen Bürstenhandschuh verwenden. Die meisten Katzen genießen das Bürsten sehr. Langhaarkatzen sollte man öfter bürsten, etwa 1 mal pro Woche. Bei langem Fell kann man eine spezielle Katzenbürste verwenden, die man im Zoohandel findet.
Katzen->Katzenpflege Erstellt am: 25.12.2008

Katzen richtig füttern
Eine Katze muss man so füttern, dass ihr Bedarf an Nahrung, Vitaminen, Eiweiß und Mineralstoffen gedeckt ist. Da man beim selbstgemachten Katzenfutter dieser Ausgewogenheit selten erreicht, ist es ratsam, Nassfutter und Trockenfutter zu kaufen. Hier kann man ziemlich sicher sein, dass eine Katze ausgewogen ernährt wird. Man sollte Katzenfutter zimmerwarm füttern - es sollte nicht zu kalt sein. Zudem mögen Katzen einen sauberen Futterplatz, der leicht abseits liegen sollte, so dass die Katze in Ruhe fressen kann. Ab und zu sollte man der Katze Katzengras anbieten, so dass ihre Verdauung kontrolliert ablaufen kann und verschluckte Katzenhaare herausgewürgt werden können.
Katzen->Katzenpflege Erstellt am: 25.12.2008

Brechreiz bei Katzen
Brechreiz bei Katzen kann viele Ursachen haben. Um sicher zu gehen, dass keine Erkrankung vorliegt, sollte man mit seiner Katze zum Tierarzt gehen, der eine fundierte Diagnose stellen kann. Katzen brechen von Natur aus häufig, um Haare aus dem Magen loszuwerden, die sie bei der Katzenwäsche aufgenommen haben. Hauskatzen nehmen viele eigene Haare auf, weil sie im Gegensatz zu freilaufenden Katzen nicht so viele Haare auf anderem Weg verlieren. Brechreiz kann aber auch durch Gift entstehen, das eine Katze gefressen hat. Hier ist eine tierärztliche Behandlung unbedingt notwendig. Desweiteren kann eine Erkrankung des Verdauungssystems vorliegen.
Katzen->Katzengesundheit Erstellt am: 04.02.2009

Katzen Durchfall
Katzendurchfall kann vielfältige Gründe haben. Bei freilaufenden Katzen besteht die Gefahr, dass sie Gift, beispielsweise Rattengift gefressen haben. Deshalb sollte man mit seiner Katze auf jeden Fall zum Tierarzt, wenn die Katze übermäßig viel Durchfall hat. Der Tierarzt kann eine fundierte Diagnose treffen und eine Behandlung vorschlagen. Ältere Katzen haben oft Probleme mit der Verdauung, so dass alte Katzen häufiger Durchfall haben als junge Katzen. Ansonsten kann es auch sein, dass die Katze falsch ernährt wird. Die richtige Ernährung ist vor allem für Hauskatzen wichtig, da sie keine Chance haben, ihren natürlichen Instinkten zu folgen und das zu fressen, was sie benötigen. Der Katzenhalter sollte sich also umfassend über die richtige Ernährung seiner Katze informieren.
Katzen->Katzengesundheit Erstellt am: 05.02.2009

Katzen Schwangerschaft
Wie erkennt man, dass eine Katze schwanger ist? Eine Katze zeigt zunächst keine offensichtlichen Anzeichen der Schwangerschaft. Erst einige Wochen vor der Geburt kann man ohne Hilfsmittel erkennen, dass eine Katze trächtig ist. So verändern sich die Brustwarzen der Katze. Etwa 2 Wochen vor der Geburt verfäben sie sich rosa, werden weicher und größer. Zu dieser Zeit kann man auch eine Gewichtzunahme der Katze feststellen. Die Katze kann zum Ende ihrer Trächtigkeit scheuer werden und wird ein Nest für sich und die Katzenbabies bauen.
Wie lange dauert die Schwangerschaft einer Katze? Die Katze ist etwa 9 Wochen trächtig. Wenn die Katze schwanger ist, sollte man einen Tierarzt aufsuchen, um Komplikationen zu vermeiden.
Wieviele Kinder bekommt eine Katze in einem Wurf? Meist sind es zwischen drei und fünf Katzenbabies, in Ausnahmen kommen auch bis zu acht kleine Katzen zur Welt.
Katzen->Katzengesundheit Erstellt am: 09.02.2009

Kratzbäume
Ein Kratzbaum ist ein wichtiges Katzenmöbel, weil es nicht nur Unterhaltung für die Katzen bietet, sondern auch eine Rückzugsmöglichkeit darstellt. Zugleich kann die Katze - wie der Name Kratzbaum schon sagt - an einem Kratzbaum kratzen, also ihre Krallen kürzen und einem natürlichen Instinkt nachgehen. Wenn eine Katze keine Möglichkeit wie einen Kratzbaum hat, um zu kratzen, dann wird sie sich Alternativen wie Möbel, Sofas, Teppiche oder Vorhänge suchen, um an ihnen zu kratzen. Dieses Verhalten möchte jeder Halter einer Hauskatze natürlich vermeiden. In freier Natur würde eine Katze auf natürliche Art und Weise ihre Krallen ablaufen, aber im Haus gibt es weniger dieses natürlichen Kratzens. Kratzbäume verfügen meist über Sisalstämme, die im Laufe der Zeit von der Katze immer weiter bekratzt und früher oder später ausgetauscht werden müssen.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 07.03.2009

Gebrauchte Kratzbäume
Ein Kratzbaum für eine Katze kann recht teuer sein. Der Preis eines Kratzbaums hängt von der Verarbeitung, den Materialien sowie der Größe und Stabilität des Kratzbbaums ab. Deshalb kann es eine gute Idee sein, einen gebrauchten Kratzbaum zu kuafen. Die beste Quelle für gebrauchte Kratzbäume ist wohl die Tageszeitung der Region, in der man wohnt. Denn der Versand eines Kratzbaums kann teuer werden, weil ein KRatzbaum groß und schwer ist. Bei gebrauchten Kratzbäumen muss man darauf achten, dass die Stämme aus Sisal noch nicht zu ausgefranst sind. Dann müssen sie ausgetauscht werden und der Kauf von neuen Sisalstämmen kann den Preisvorteil eines gebrauchten Kratzbaums schnell zunichte machen. Naturkratzbäume sollten stabil sein und die Stämme sollten noch gut in Schuss sein. Zudem sollte man den Verkäufer fragen, ob die Katze, die den Kratzbaum bisher genutzt hat, Krankheiten hatte. Bei einigen Infektionskrankheiten besteht die Gefahr, dass über den gebrauchten Kratzbaum entsprechende Erreger übertragen werden.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 07.03.2009

Kratzbaum selber bauen
Einen Kratzbaum für eine Katze kann man auch selber bauen. Katzenkratzbäume bestehen meist aus Stämmen aus Sisal, an dene die Katzen kratzen können sowie Höhlen und Liegeflächen, auf denen eine Katze sich ausruhen oder in der sie sich zurückziehen kann. Sisalstämme kann man einzeln als Ersatzteil für einen Kratzbaum kaufen. Eine Katzenhöhle sollte sorgfältig gebaut werden, so dass keine scharfen Kanten entstehen oder Schrauben und Nägel sichtbar sind. Zudem sollte man die Liegeflächen sowie die Höhle mit weichem Stoff oder mit einem flauschigen Überzug versehen, so dass der Kratzbaum für die Katze bequem ist. Mit etwas handwerklichem Geschick gelingt das Selberbauen eines Kratzbaums ohne große Probleme. Allerdings sollte man bedenken, dass der Kauf der Einzelteile und Materialien oft den Preis eines vergleichbaren Kratzbaums übersteigt. Deshalb lohnt sich das Selber machen eines Kratzbaums eigentlich nur dann, wenn man ganz individuelle Wünsche hat oder man einfach Spaß am Basteln und Handwerken hat.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 08.03.2009

Kratzbäume Test
Ein Test von Kratzbäumen prüft Eigenschaften verschiedener Kratzbäume. Dabei werden Eigenschaften wie Verarbeitung, Spielmöglichkeiten für die Katze, Liegeflächen sowie Stabilität des Kratzbaums betrachtet und mit anderen Kratzbäumen verglichen. Das Problem bei einem Kratzbaumtest ist, dass es sehr viele Modelle am Markt gibt, die nur von speziellen Anbietern vertrieben werden. Ein Vergleich von Kratzbäumen muss zudem mit unterschiedlichen Größen und Ausführung einzelner Kratzbäume umgehen. Daher gibt es nur wenige Testinstitute, die einen Kratzbaum Test durchführen. Im Internet findet man dennoch Meinungen und Bewertungen über Kratzbäume von deren Besitzern. So kann man von den Erfahrungen anderer Katzenhalter profitieren, wenn man einen Kratzbaum kaufen möchten.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 11.03.2009

Kratzmatte
Eine Kratzmatte ist eine Matte, die meist aus Sisal besteht und die eine Katze zum Kratzen animieren soll. Möchte man keinen Kratzbaum aufstellen oder kann sich eine Katze nicht mit einem Kratzbaum anfreunden, dann ist eine Kratzmatte eine sinnvolle Alternative. Auch wenn sehr wenig Raum zur Verfügung steht, eignet sich eine Kratzmatte. Kratzmatten kann man an der Wand aufhängen oder einfach auf den Boden legen. Einige Kratzmatten sind auf einem festen, an einer Seite erhöhten Brett angebracht, so dass die Katze besser daran kratzen kann.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 15.03.2009

Kratzbaum 60cm
Eine Kratzbaum mit 60cm Höhe gehört zu den kleinsten Kratzbäumen für Katzen. Er verfügt meist über einen Sisalstamm sowie einer Liegeplatte oder eine Höhle auf dem Stamm. Kratzbäume mit 60 Zentimeter Höhe sind vor allem für kleine Wohnungen geeignet. Auch als zweiten Kratzbaum in einem weiteren Zimmer kann man einen kleinen Kratzbaum mit 60cm Höhe aufstellen, so dass die Katze mehr Gelegenheit hat, zu kratzen und dadurch hoffentlich Möbel und Vorhänge verschont.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 15.03.2009

Katze humpelt
Wenn ein Katze humpelt, kann dies zahlreiche Ursachen haben. Zunächst sollte man schauen, ob die Krallen der Katze vielleicht zu lang geworden sind und sie geschnitten werden müssen. Eine weitere Ursache für das Humpeln einer Katze kann sein, dass sie einen Dorn oder Stachel im Fuß hat. Außerdem kann das Humpeln einer Katze natürlich auch Gründe haben, die ähnlich wie beim Menschen sind. So kann eine Katze sich die Pfote verstauchen oder verteten. Bei älteren Katzen kann auch Arthrose das Problem sein. In jedem Fall sollte man einen Tierarzt aufsuchen, wenn man sich nicht sicher ist, warum die Katzen humpelt. So kann man Spätfolgen vermeiden.
Katzen->Katzengesundheit Erstellt am: 16.03.2009

Fototapeten mit Katzen
Fototapeten mit Katzen sind großformatige Bilder, die man an eine Wand in einem Raum klebt. Fototapeten werden meist in Form von Bahnen geliefert, so dass man das Bild selber zusammensetzen muss. Dabei ist etwas Geschick notwendig. Fototapeten mit einer Katze zeigen Katzen in verschiedenen Lebenssituationen. Besonders beliebt sind Katzenkinder als Motiv für Katzentapeten. Solche Fototapeten werden meist im Kinderzimmer an die Wand geklebt.
Raumgestaltung->Fototapeten Erstellt am: 25.03.2009

Kratzbaum mit Hängematte
Ein Kratzbaum ist ein Spiel- und Ruhepunkt für eine Katze. Kratzbäume bieten meist verschiedene Möglichkeiten zum Schlafen und Ausruhen. Einige Kratzbäume verfügen über eine kleine Hängematte, in der sich die Katze hinein legen kann. Allerdings meiden viele Katzen eine solche Hängematte im Kratzbaum, da die Liegeposition eher ungewohnt ist. Hat sich eine Katze aber an die Hängematte gewöhnt, dann wird sie sich immer wieder dort hinein legen.
Katzen->Katzenmöbel Erstellt am: 27.03.2009

Google-Suche

Suche


Schnell finden:  katze  naturkratzbäume  abkürzung  britisch  england  entfernen  farben  fell  finden  katze  katzen  katzenhaare  katzenrasse  kompakt 
   Suchwortindex:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü 

Auswertung dieser Seite

Zuletzt wurde gesucht

Suchbegriffe letzte Suche am
katze05.07.2018 00:14:01 

Beliebte Suchbegriffe

Suchbegriff letzte Suche am
katze (322)05.07.2018 00:14:01 
naturkratzbäume (2)12.04.2009 11:00:01 

Ähnliche Suchbegriffe

katzenhaare katzen katzenrasse
katzenwäsche katzenfutter katzengras
katzenhalter katzenbabies katzenmöbel
katzenkratzbäume katzenkinder katzenspiele
katzenrassen katzenbesitzer katzensprüche