einnehmen finden

Bettsofas
Ein Bettsofa ist ein Bett, das sich zusammenklappen und so als Sofa nutzen lässt. Bei guten Bettsofas sieht man gar nicht, dass es sich nicht nur um eine Couch, sondern auch ein Bett handelt. Diese Möbel sind vor allem dort beliebt, wo man spontan eine Schlafgelegenheit benötigt, nicht aber den Platz in der Wohnung verschwenden möchte, den ein selten genutztes Bett einnehmen würde. Im Gästezimmer oder im Jugendzimmer werden Bettsofas demnach besonders gerne verwendet. Oft befindet sich unter der Sitzfläche des Sofas ein Bettkasten, in dem die Bettwäsche für Gäste aufbewahrt werden können. Bettsofas sind somit eine gute Alternative zu klassischen Gästebetten zum Zusammenklappen.
Möbel->Polstermöbel Erstellt am: 22.12.2009

Werbung


Einbau Mülleimer
Einbau Mülleimer sind Behälter für Müll, die in einen Schrank eingebaut werden. Einbaumülleimer werden vor allem in der Küche gerne eingesetzt. Der große Vorteil solcher Mülleimer ist die Optik - im Schrank versteckt stören sie kaum. Der Nachteil ist natürlich, dass wertvoller Platz im Küchenschrank verbraucht wird. Die meisten Einbau Mülleimer werden unter der Spüle platziert, so dass sie möglichst wenig Raum einnehmen und nicht mit Lebensmittel in Kontakt kommen können. Heutzutage benötigt man meist 3 Eimer - Biomüll, Restmüll und widerverwertbarer Müll. Möchte man dafür jeweils einen Mülleimer haben, benötigt man schon recht viel Platz im Küchenschrank. Einbaumülleimer werden oft mit einem Mechanismus versehen, der den Deckel beim Öffnen des Schrankes automatisch öffnet, so dass man einfach Müll einwerfen kann. Zudem sind diese Müllsysteme meist nicht günstig.
Haushaltsgeräte->Mülleimer Erstellt am: 28.01.2010

PCs mit USB verbinden
Gelegentlich möchte man 2 PCs verbinden, um Daten von einem Computer auf den anderen zu übertragen. Unter Windows 7, Vista oder auch Windows XP ist es nicht schwer, 2 PCs über USB Schnittstelle zu verbinden. Allerdings benötigt man dazu ein spezielles USB Kabel - ein herkömmliches Kabel funktioniert nicht, da ein PC grundsätzlich zunächst nur ein USB Master ist und nicht die Funktion eines Clients einnehmen kann. Mit dem USB Kabel, das zwischen 10 und 20 Euro kostet, kann man üblicherweise sogar ohne Installation spezieller Treiber 2 PC ganz einfach miteinander verbinden, indem man die beiden USB Stecker einfach in eine freie Buchse der Geräte steckt. Auf dem jeweils anderen Computer erscheint der angeschlossene PC dann als zusätzliches Laufwerk, das man wie einen USB-Stick oder eine externe Festplatte ansprechen kann.
Computer->PC Tipps und Tricks Erstellt am: 21.05.2010

Google-Suche

Suche


Schnell finden:  einnehmen  alternative  aufbewahrt  bett  bettkasten  bettsofa  bettsofas  bettwäsche  couch  einnehmen  gerne  gäste  gästebetten 
   Suchwortindex:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü 

Auswertung dieser Seite

Zuletzt wurde gesucht

Suchbegriffe letzte Suche am
einnehmen19.10.2018 23:35:52 

Beliebte Suchbegriffe

Suchbegriff letzte Suche am
einnehmen (64)19.10.2018 23:35:52