modus finden

LCD Fernseher Stromverbrauch
Der Stromverbrauch von LCD Fernsehern ist üblicherweise geringer als der eines Plasma Fernseher oder Röhrenfernseher. Der geringere Stromverbrauch ist bereits durch die LCD Technik begründet. Man sollte allerdings auch auf den Stromverbrauch im Standby Modus achten, der je nach Gerät sehr unterschiedlich ausfallen kann. Der Verbrauch an Strom wird in Watt vom Hersteller angegeben und sollte in die Kategorien wie "in Betrieb" und "Standby" untergliedert sein. Prinzipiell verbraucht ein großer LCD Fernseher mehr Strom als ein kleiner LCD TV.
Fernseher->LCD Erstellt am: 09.01.2009

Werbung


USB 3.0
USB heißt "Universal Serial Bus" und ist eine Schnittstelle, die mittlerweile wohl jeder neue Computer enthält. Man kann sagen, dass mit USB die Möglichkeiten zum Anschluss externer Geräte revolutioniert wurde. Nach USB 1.0 wurde zwischenzeitlich USB 2. mit höheren Übertragunsraten und Ende 2008 der Standard USB 3.0 verabschiedet. Es bietet wiederum eine Steigerung der Übertagungsrate auf theoretisch 300 Megabyte pro Sekunde, was etwa einen Faktor von 6 gegenüber USB 2.0 benötigt. Für die maximale Übertragunsrate im sogenannten Superspeed Modus ist allerdings ein neues USB Ka bel und neue USB Anschlüsse notwendig. Dennoch ist USB 3.0 abwärtskompatibel und man kann sogar USB 1.0 Sticks, Drucker, Tastaturen, Mäuse und andere Peripheriegeräte anschließen. I nder PRaxis wird es sicher noch ein Jahr dauern, bis USB 3.0 weit verbreitet und zum Standard für neue Geräte wird.
Computer->USB Sticks Erstellt am: 17.05.2009

Festplatte Speedtest
Mit einem Festplatten Speedtest kann man die Geschwindigkeit einer Festplatte im PC messen. Solche Tests können mit speziellen Tools und Programmen durchgeführt werden, die man meist kostenlos im Internet findet. Dabei werden Daten widerholt geschrieben und gelesen sowie der Schreib-/Lesekopf verschoben und dabei die Zeit gemessen. Die meisten Tools unterstützen zusätzlichen einen Modus, der den Betrieb einer Festplatte im Betrieb mit bestimmten Betriebssystemen nachbilden soll und so einen möglichst realistischen Speedtest bietet. Das Ergebnis einer solchen Messung sind Zeitwerte und meist ein sogenannter Benchmark, der einen Vergleich mit der Geschwindigkeit anderer Festplatten ermöglicht. Beeinflusst werden solche Tests oft durch den Controller sowie das Betriebssystem. Deshalb führt man sie am besten in einer einfachen Umgebung aus, um die Wirkung von Caches und Ähnliches auszuschließen.
Computer->Festplatten Erstellt am: 18.01.2010

Beamer Stromverbrauch
Für den Heimkino Genuss sind Beamer sehr beliebt, denn sie können ein großes Bild auf eine Leinwand bringen. Der Stromverbrauch vom Beamern mit herkömmlicher Halogenlampe ist allerdings nicht zu unterschätzen. Im Normalbetrieb benötigen sie je nach Modell zwischen 100 und 400 Watt. Prinzipiell benötigt ein Beamer umso mehr Strom, je heller er strahlt. Bei Tageslicht ist meist eine starke Leistung nötig, um eine gute Bildqualität zu erzielen. Wenn es dunkel ist, reicht meist eine reduzierte Leistung - die meisten Beamer verfügen über entsprechende Modi, die den Stromverbrauch stark reduzieren können. Wesentlich weniger Strom verbrauchen LED Beamer, die allerdings den Nachteil haben, dass sie insgesamt nicht so helle Bilder liefern können. Auch im Standby Betrieb verbrauchen viele Beamer Strom - einige Geräte mehr als 8 Watt. Das klingt nicht viel, summiert sich aber unter Umständen über den ganzen Tag, wenn man das Gerät in diesem Modus belässt.
Fernseher->Beamer Erstellt am: 18.01.2010

Google-Suche

Suche


Schnell finden:  modus  achten  ausfallen  betrieb  fernseher  gerät  hersteller  kategorien  kleiner  modus  plasma  röhrenfernseher  standby 
   Suchwortindex:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü 

Auswertung dieser Seite

Zuletzt wurde gesucht

Suchbegriffe letzte Suche am
modus11.10.2018 02:50:56 

Beliebte Suchbegriffe

Suchbegriff letzte Suche am
modus (66)11.10.2018 02:50:56