notebook finden

Seite  1  2  3 

Notebook kaufen
Wenn man ein Notebook kaufen möchte, dann sollte man sich zunächst darüber klar sein, zu welchem Zweck man das Gerät einsetzen will. Wenn man mit dem Notebook vornehmlich ins Internet möchte, dann reicht meist ein preiswertes Gerät aus. Ein Spielenotebook hingegeben benötigt eine moderne Grafikkarte und einen möglichst schnellen Prozessor. Ein Note book für Büroanwendungen kann wiederum billig sein. Dann sollte man prüfen, ob man mit spiegelnden Notebook Displays klar kommt - für Heimanwender ist es gar nicht mehr so einfach, entspiegelte Notebook Displays zu finden. In Online Shops werden aber Notebooks mit beliebigen Bildschirmgrößen auch entspiegelt angeboten. Die Auswahl ist hier allerdings klein. Ist man vornehmlich mobil unterwegs, wird ein leistungsstarker Akku benötigt, der meist Aufpreis kostet. Zudem sollte das Notebook in diesem Fall nicht so schwer sein.
Notebook Erstellt am: 01.02.2009

Werbung


Notebook 21 Zoll
Ein Notebook mit 21 Zoll großen Display besitzt einen Bildschirm, der in der Diagonalen etwa 52cm misst. Die am häufigsten verkauften Notebooks haben hingegen ein 15" Bildschirm, was etwa 38cm entspricht. 17 Zoll ist die maximal sinnvolle Größe für ein Notebook Display, denn durch die Bauart eines Notebooks sitzt man relativ dicht vor dem Bildschirm. Ein größeres Display würde ohnehin nicht ins Blickfeld passen. Es gibt auch Notebooks mit 21 Zoll großem Bildschirm, diese haben aber meist eine abnehmbare Tastatur, so dass es sich eher um einen tragbaren PC als um ein Notebook handelt. Die Auswahl an 17" Notebooks ist mittlerweile relativ groß und die Preise sind nicht viel höher als vergleichbare Notebooks mit 15" Display.
Notebook Erstellt am: 01.02.2009

Notebooks mit HDMI Ausgang
Notebooks mit HDMI Ausgang sind vor allem für Besitzer von hoch auslösenden LCD oder Plasma Fernsehern interessant, weil über diese Ausgang Videobilder digital in hoher Auflösung übertragen werden können. Viele FullHD und HDReady LCD TV Geräte und Plasma Fernseher besitzen einen HDMI Eingang, um digitale Bildquellen verarbeiten zu können. Wenn man beispielsweise online einen Film kauft und auf ein Notebook mit HDMI Anschluss lädt, dann kann man das Notebook direkt über ein HDMI Kabel an den Fernseher anschließen und so das Video in hoher Qualität mit dem Laptop anschauen.
Notebook Erstellt am: 01.02.2009

Notebook selber zusammenstellen
Bei einigen Herstellern und Versandfirmen kann man sein Notebook selber zusammenstellen. Dabei hat man die Wahl zwischen Notebook Grafikkarten, die entweder für Spiele geeignet sind oder die eher einfach und preiswert sind. Zudem kann man den Arbeitsspeicher wählen. Aktuelle sind 3GB DDR2 Speicher zu empfehlen. Die Notebook Festplatte kann ebenfalls ausgesucht werden. Grundsätzlich kann man sagen, dass eine größere Festplatte für ein Notebook besser ist als eine kleinere. Das Notebook Display kann entweder spiegelnd oder entspiegelt sein und man hat die Wahl zwischen 15 Zoll (etwa 33cm), 16 Zoll (etwa 36cm), 17 Zoll (etwa 43cm) oder 21 Zoll (etwa 53cm) großen Display. Ein Hochleitstungsakku ist für den mobilen Einsatz sinnvoll, kostet aber auch etwas mehr als ein einfacher Akku. Nicht zuletzt hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen optischen Laufwerken wie DVD Leser, DVD Brenner, Blueray Laufwerken und Multiformat DVD/CD/BlueRay Lesern.
Notebook Erstellt am: 01.02.2009

Notebookvergleich - Notebooks vergleichen
Mit einem Notebookvergleich stellt man die Vorteile und Nachteile mehrere Notebooks gegenüber. Dabei sollten nur vergleichbare Geräte miteinander verglichen werden. So ist beim Test von Notebooks wichtig, dass die gleiche Bildschirmgröße und Geräte einer Preisklasse miteinander verglichen werden. In Computerzeitschriften findet man häufig Notebooktests und Notebook Vergleiche. Die Notebookherstellern bringen allerdings ständig neue Geräte heraus, so dass ein Notebookvergleich sehr aktuell sein muss, wenn er aktuelle Notebooks miteinander vergleichen will, die man auch tatsächlich noch im Handel findet.
Notebook Erstellt am: 04.02.2009

Notebook Grafikkarte
Ein Notebook beinhaltet wie jeder PC eine Grafikkarte, dass heißt einen oder mehrere Chips, die für die Bildschirmdarstellung notwendig sind. Einfache Notebooks verfügen über eine integrierte Grafikkarte, dass heißt sie sind ein Bestandteil der anderen Notebook Chips und teilen sich den notwendig Speicher mit dem Prozessor. Meist sind dies recht einfache Greafikkarten, die für das Surfen im Internet, für Büroanwendungen und für die meisten anderen Aufgaben ausreichend sind. Wenn man aktuelle Spiele auf dem Notebook spielen möchte, müssen höhere Anforderungen an die Grafikkarte gestellt werden. In diesem Fall sollte eine spezielle, für Computerspiele optimierte Karte im Notebook sein. Da man Notebook Grafikkarten praktisch nicht austauschen kann, sollte man bereits beim Kauf des Notebooks darauf achten, dass eine entsprechende Grafikkarte vorhanden ist.
Notebook Erstellt am: 07.02.2009

Ranking Notebook Grafikkarten
Ein Ranking von Notebook Grafikkarten ist meist das Ergebnis eines Tests von Notebook und Laptop Grafikkarten. Dabei werden Grafikkarten für ähgnliche Anforderungen, zum Beispiel Grafikkarten für schnelle 3D Spiele, miteinander verglichen. Es gibt standardisierte Benchmarks, also bestimmte Algorithmen und Programme, die spezielle Funktionen der Grafikkarte beanspruchen. Durch die Ausführung von einem Benchmark sollen vergleichbare Ergebnisse ermittelt werden, so dass man für den praktischen Einsatz die schnellste oder beste Grafikkarte ermitteln kann. Für Notebooks sollte man vor dem Kauf bereits darauf achten, dass die eingebaute Karte für die Grafik den eigenen Anforderungen entspricht, denn ein späterer Austausch ist nur sehr schwer möglich.
Notebook Erstellt am: 07.02.2009

Festplatten Stromverbrauch
Der Stromverbrauch einer Festplatte im PC oder Notebook fällt im Vergleich zu anderen Komponenten im Computer nicht besonders ins Gewicht. Allenfalls der Standby Stromverbrauch ist für den Einsatz in mobilen Geräten ein Vergleich wert. Praktisch befindet sich eine Festplatte wesentlich länger im Standby als im Betriebsmodus. Diese Aussagen zum Stromverbrauch treffen auf Festplatten in privat genutzten Computern zu. Wenn eine Festplatte zum Beispiel in einem Server verbaut ist, auf den häufig zugegriffen wird, dann ist der Stromverbrauch einer Festplatte im Betrieb nicht unwichtig, denn ein Internetserver läuft meist rund um die Uhr isd befindet sich häufig im Betriebsmodus.
Computer->Festplatten Erstellt am: 02.05.2009

WLAN Router Vergleich
Ein WLAN Router wird in einem Netzwerk benötigt, wenn man sich mit einem Notebook oder einem Drucker der netzwerkfähig ist, in einem Computernetzwerk über die drahtlose Kommunikationsschnittstelle WLAN verbinden möchte. Ein solcher Router verwaltet die Verbindung solcher Geräte, so dass sich alle Computer und andere Geräte im Netzwerk verstehen. Das Angebot an WLAN Routern ist groß und ein Vergleich hilft, den richtigen Router für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Die Unterschiede der WLAN Router liegen vor allem in den unterstützen WLAN Standards und damit in der Geschwindigkeit, mit der ein Notebook im Netzwerk kommunizieren kann. Auch die verfügbaren Verschlüsselungen sind ein Unterscheidungsmerkmal. Desweiteren gibt es Unterschiede bzgl. unterstützter Netzwerkfunktionen. Einige Router können als Access Point fungieren. Fast alle Geräte verfügen über eine mehr oder weniger einfache, integrierte Firewall. Der Preis für WLAN Router liegt entsprechend zwischen 30 und mehr als 250 Euro.
Computer->WLAN Erstellt am: 04.05.2009

Grafikkarte HDMI
HDMI ist ein aktueller Standard zur Übertragung hoch auflösender Bilder an ein digitales Gerät. Grafikkarten mit HDMI Schnittstelle kann man so beispielsweise an einen LCD Fernseher anschließen, der über einen entsprechenden Anschluss verfügt. So kann man hoch auflösende Filme, die beispielsweise vom integrierten Blu-Ray Player gelesen werden, über den PC oder einem Notebook an einem guten Ferhseher und hoher Bildqualität und Soundqualität ausgeben. Nicht alle Grafikkarten verfügen über eine HDMI Schnittstelle - wenn man beispielweise ein Notebook als Blu-Ray Player Ersatz einsetzen möchte, sollte man beim Kauf auf ein entsprechendes Feature achten.
Computer->Grafikkarten Erstellt am: 06.05.2009

WLAN Geschwindigkeit
Die Geschwindigkeit einer WLAN Verbindung ist ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines WLAN-Routers. Die Internetverbindung über DSL ist meist wesentlich schneller als die Datenübertragung von WLAN-Router zum Notebook oder PC. Deshalb ist WLAN beim kabellosen Internetanschluss in der Regel der Flaschenhals. Deshalb sollten aktuelle WLAN Router sowie die verwendeten Endgeräte wie PC oder Notebook den momentan verbreiteten Standard IEE802.11g unterstützen. Dieser erlaubt eine theoretische Geschwindigkeit von 54 MBit pro Sekunde. In der Praxis liegt die Übertragungsrate meist hier allerdings eher bei etwa 20 MBit/s. Das ist langsamer als aktuelle DSL Breitbandverbindungen, aber das schnellste, was momentan mit den meisten WLAN Routern und WLAN Teilnehmern möglich ist.
Computer->WLAN Erstellt am: 07.05.2009

USB Stick bootfähig machen
Von einem USB Stick zu booten ist eine schöne Sache, kann man so doch sicher ein Betriebssstem von einem externen USB-Stick booten. Damit ein USB Stick bootfähig wird, muss das BIOS im PC oder Notebook eine entsprechende Option zur Verfügung haben. Aktuelle BIOS untersützen dies, ältere meist nicht. Zudem muss der USB-Stick selbst dazu geeignet sein, denn er muss sich recht schnell beim Computer anmelden damit dieser vom Stick booten kann. Dann muss man ein Betriebssystem auf den USB-Stick installieren, zum Beispiel Windows XP. DOS eignet sich sehr gut zum Booten von USB-Stick, denn es ist sehr klein und bootet schnell. Das Booten eine kompletten XP Installation dauert hingegen je nach Geschwindigkeit des USB Sticks ewig lange. Jetzt muss man nur noch das BIOS so konfigurieren, dass es auch vom USB Stick bootet. Viele aktuelle BIOS erkennen den USB Stick als solchen und bieten eine Bootoption an, einige meinen, es handelt sich um eine externe Festplatte. Leider funktioniert das Booten von USB Stick nicht an jedem Computer, aber man kann es bei den heutigen günstigen Preisen von USB Sticks ja einmal ausprobieren.
Computer->USB Sticks Erstellt am: 09.05.2009

WLAN Hotspot
Ein WLAN Hotspot ist ein Gerät, dass Internetzugang auch außerhalb der eigenen vier Wände ermöglicht. Es ist ein öffentlicher WLAN Zugang, an dem man mit den Notebook oder einem anderen Internetfähigen Gerät wie einem Smartphone Zugang zum WWW erhält. Solche Hotsports werden als Service von einigen Restaurants und FastFood-Ketten angeboten. Meist ist eine Anmeldung notwendig, um einen WLAN Hotspot zu nutzen, so dass kein anonymer WLAN Zugang möglich ist. Desweiteren werden von den meisten Betreibern von WLAN Hotsports Gebühren für den Zugang verlangt, denn das Einrichten, die Wartung und das Zuverfügenstellen eines Internetanschlusses muss eingerichtet, organisiert und bereitgestellt werden.
Computer->WLAN Erstellt am: 15.05.2009

WLAN Stick
Ein WLAN Stick für USB ist ein kleines Gerät, dass man in den USB Port eines Computers oder von einem Notebook oder Laptop steckt und dadurch WLAN Funktionalität erhält. So kann man schnell und einfach einen Computer in ein WLAN Netzwerk bekommen. Solche WLAN Sticks verbinden sich mit einem heimischen WLAN Router und können so gemeinsam über eine Internetverbindung surfen. WLAN Sticks sind mittlerweile recht preiswert erhältlich.
Computer->WLAN Erstellt am: 21.06.2009

WLAN Signalstärke
Die WLAN Signalstärke, die am WLAN Empfänger wie beispielsweise einem Notebook gemessen wird, gibt an, wie stark das WLAN Signal am Endgerät ankommt. Je höher die Signalstärke ist, desto weniger Fehler treten bei der Übertragung auf und demzufolge muss das Protokoll weniger Datenpakete verschicken. Deshalb kann die Signalstärke ein Hinweis auf die Übertragungsrate sein. Grundsätzlich gilt für das WLAN Signal: je höher die Signalstärke, desto besser. Windows zeigt die Stärke des WLAN Signals in der Regel grafisch dar. Dazu klickt man beispielsweise auf das Netzwerk Symbol in der Taskleiste.
Computer->WLAN Erstellt am: 20.07.2009

Google-Suche

Suche


Schnell finden:  notebook  bildschirm  laptop  entspiegelt  monitor  display  zoll  hdmi  laptops  notebooks  akku  aufpreis  auswahl  bildschirmgrößen  billig  büroanwendungen 
   Suchwortindex:
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  Ä  Ö  Ü 

Auswertung dieser Seite

Zuletzt wurde gesucht

Suchbegriffe letzte Suche am
notebook11.07.2018 19:37:36 
bildschirm entspiegeln31.05.2014 13:34:50 
17zoll laptop entspiegelt02.12.2013 21:50:26 
netbook entspiegeltes display 201225.09.2013 22:50:13 
display laptop entspiegeln 201319.06.2013 09:43:22 
bildschirm,leptop07.03.2013 09:25:17 
laptop 2116.02.2013 20:35:06 
entspiegelter laptop bildschirm wichtig ?10.12.2012 19:32:36 
laptop mit entspiegeltem monitor13.11.2012 14:55:51 
entspiegelt laptop14.09.2012 14:59:25 
laptop entspiegelt hoher auflösung02.08.2012 10:02:05 
laptop entspiegeltes display 1527.07.2012 22:27:05 
laptop entspiegelt19.06.2012 16:50:08 
notebook entspiegelte05.06.2012 20:52:21 
leptop für 250euro bildschirm nict so gross16.04.2012 20:46:04 

Beliebte Suchbegriffe

Suchbegriff letzte Suche am
notebook (550)11.07.2018 19:37:36 
bildschirm (132)31.05.2014 13:34:50 
laptop (122)02.12.2013 21:50:26 
entspiegelter (91)10.12.2012 19:32:36 
entspiegelt (87)02.12.2013 21:50:26 
monitor (76)13.11.2012 14:55:51 
entspiegeln (62)31.05.2014 13:34:50 
entspiegeltem (58)13.11.2012 14:55:51 
display (40)25.09.2013 22:50:13 
zoll (38)02.08.2011 12:22:09 
hdmi (31)20.12.2011 15:42:56 
entspiegelung (22)17.05.2011 09:49:43 
laptops (22)02.06.2010 14:25:36 
notebooks (21)24.02.2011 17:06:39 
entspiegelten (13)12.09.2010 18:58:51 

Ähnliche Suchbegriffe

notebooks notebookhersteller